Nachricht aus Isdri...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Nachricht aus Isdriel

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
171 Ansichten
(@merkdirwas)
Beiträge: 30
Teamleiter Schreiber
Themenstarter
 

Werte Bewohner der Lande Aegorin,

leider bringe ich eine ernste Botschaft aus Isdriel. Mit dem heutigen Tage ist die Person Yuudai Atiya Nes auf dem Gebiet der Akademie Isdriels Vogelfrei. Jeder Schutz und jedes Recht in Isdriel soll ihr von nun an verwehrt sein. Auch die Teilnahme am Unterricht oder an Expeditionen unserer Akademie soll ihr verwehrt sein.

Yuudai Atiya Nes hat wiederholt Bewohner Isdriels bedroht oder versucht diese zu erpressen. Wir hatten sie deswegen aus der Alchemie genommen in der Hoffnung, dass sie sich dadurch bessert. Doch der neueste Vorfall mit ihr scheint, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Die jüngsten Ereignisse sind, dass sie die Neutralität Isdriels mit Füßen getreten hat und Selbstjustiz begangen hat. Sie hat den jungen Gro erpresst und ihn vor die Wahl gestellt. Entweder er verrät ihr das Wissen um die Alchemie oder er wird nach Junshara entführt. Letzteres tat sie dann auch, immerhin ist Gro nicht Teil des Unterrichts. Wir wollen nicht verteidigen, was Gro tat; wir werden diese Form der Selbstjustiz in Isdriel allerdings nicht tolerieren. Nes bestätigte in einem Gespräch auch, das unsere Neutralität ihr nichts bedeutet. Selbst Karma und Hora haben ihn in Isdriel nicht verhaftet, als alle drei an einem Tisch in unserer Taverne saßen. Am selben Abend, als sie Gro entführte, begann sie auch damit, mich zu bedrohen und sagte mir, dass sie Isdriel weiter schaden würde, sollte ich sie nicht glücklich machen. Ich kann dieses Verhalten von Nes nicht länger tolerieren und darum verhänge ich, Sarius von Hohenstein, dieses Urteil, welches vom Rat Isdriels bestätigt wurde, über Nes. Sollte sie sich entschuldigen und ihr Verhalten bessern, bin ich jederzeit dazu bereit, dieses Urteil zu revidieren.

An Lyra und die anderen Bewohner der Insel von Nes oder an die anderen Familienmitglieder ihrer Familie. Dieses Urteil betrifft nicht euch. Ihr seid jederzeit gerne in Isdriel gesehen und dürft weiter in unseren Hallen nach Antworten auf eure Fragen suchen. Das Verhalten von Nes ist nicht euer Verhalten.

gez. Sarius von Hohenstein, oberster Richter und Ratsmitglied Isdriels.

Dieses Thema wurde geändert Vor 3 Wochen 3 mal von merkdirwas
 
Veröffentlicht : 22/05/2024 5:57 pm
(@nevalyn)
Beiträge: 100
Admin Moderator
 

*Des Abends tritt eine Elfe an das Brett und schreibt sauber darunter:*

 

"In Anteilnahme des Schicksals unserer Freunde in Isdriel, schließt sich Sternfels der Enthebung der Rechte Yuudai Atiya Nes' im Umkreis der Stadt an. Auch wir erklären sie als vogelfrei. ~gezeichnet Nevalyn Khahir, Bürgermeisterin von Sternfels."

 

*Zusätzlich schreibt sie die Nachricht ab, um sie ans schwarze Brett in Sternfels zu hängen.*

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Wochen von Nevalyn
 
Veröffentlicht : 23/05/2024 12:21 am